Springe zum Inhalt

mobi_web

Jetzt noch eine wichtige Information zum bayerischen Wahlrecht: Mit der Erststimme wird zwar bestimmt, wer direkt in den Landtag einzieht, die Erststimmen werden aber bei allen Kandidat/-innen zum Gesamtergebnis herangezogen.

Deshalb am Sonntag: Erst- und Zweitstimme für Cemal Bozoğlu und Christine Kamm. Wenn wir beide ein gutes Ergebnis bekommen, steigt die Chance, dass erstmals zwei Grüne aus Augsburg in den Landtag radeln...

Cemal wählen!Die letzten 48 Stunden vor den Wahlen. Wahrscheinlich werde ich keine Zeit mehr haben hier etwas zu posten, deshalb wollte ich heute bis zur Wahlentscheidung einen Überblick über meinen Wahlkampf mit euch teilen.

An erster Stelle möchte ich mich bei Christine Kamm für ihre engagierte und faire Art und Zusammenarbeit bedanken. Wir sind/waren ein Team mit gleichen Zielen, das für diese gekämpft hat. Wenn es bei meiner Wahl klappt, werden wir uns auch in München für die Grünen Politik gemeinsam einsetzen.

...weiterlesen "48 Stunden Wahlkampf"

nazino2_sMacht mit bei den Gegendemonstrationen, zeigt Gesicht für ein buntes und vielfältiges Augsburg.

Am Dienstag den 3. September hat die NPD um 16 Uhr eine Kundgebung in der Augsburger Innenstadt angekündigt.

Wir Grüne rufen dazu auf, bei dieser Provokation nicht zuzusehen. Die Friedensstadt muss zeigen, dass für braunes Gedankengut kein Platz auf unseren Straßen ist.

...weiterlesen "Nazikundgebungen am 3.9. und 7.9."

asylUmplanen und Bürgerdialog statt Rechtsstreit!

Zur heutigen Entscheidung des Verwaltungsgerichts Augsburg, ein früheres Bürogebäude in Augsburg vorläufig als Unterkunft für 160 Flüchtlinge zuzulassen, erklären die Abgeordnete Christine Kamm und Landtagskandidat Cemal Bozoglu:

Wir fordern die Regierung von Schwaben auf, die bisherigen Pläne für die Asylbewerberunterkunft Ottostraße zu verbessern. Wir kritisieren die Pläne aufgrund der Größe der Unterkunft und des Fehlens abgeschlossener Wohnbereiche. Obwohl  im Landtag endlich einstimmig eine Verbesserung der bayerischen Flüchtlingspolitik beschlossen wurde, sollen trotzdem noch nach altem CSU-Denken Fakten für eine große Unterkunft mit etwa 160 Plätzen, 4-Bettzimmern, Gemeinschaftsküchen und Gemeinschaftssanitärräumen, ohne abgeschlossene und abschließbare Wohnbereiche, geschaffen werden.  ...weiterlesen "Asylbewerberunterkunft Ottostraße"