Springe zum Inhalt

In Augsburg hat die zweite Anti-Israel Demo stattgefunden. Wie beim ersten Mal waren die OrganisatorInnen und auch TeilnehmerInnen hauptsächlich türkeistämmig. Obwohl es sich dabei konkret um den Israel-Palästina Konflikt geht, welcher außerhalb der Türkei stattfindet, frage ich mich, warum die Menschen mit türkischem Migrationshintergrund so sehr in diesem Thema behaftet sind.

...weiterlesen "Appell türkeistämmige Mitbürger*innen"

traurigWeltbild-Verlag stellt Insolvenz-Antrag

Deutschlands zweitgrößter Buchhändler ist zahlungsunfähig. Die Katholische Kirche will das Unternehmen nicht mehr finanzieren, Tausende könnten ihren Job verlieren.

Die Gewerkschaft ver.di griff den Insolvenz-Antrag scharf an. "Jahrelang fette Gewinne abschöpfen und sich so die Prunkbauten mitfinanzieren lassen und dann, wenn die Belegschaft Hilfe braucht, zugesagte Gelder wieder streichen. Widerlicher geht es eigentlich nicht", sagte der zuständige ver.di-Sekretär in Augsburg, Thomas Gürlebeck. Die Kirche praktiziere Kapitalismus in Reinkultur. Ver.di werde sich diese Politik nicht bieten lassen.  ...weiterlesen "Cemal ist sehr traurig"

cemal))Cemal Bozoglus satirische Rede bei der Aufstellung der Stadtratsliste der Augsburger Grünen am 15. Juni wurde von der Versammlung begeistert aufgenommen Hier der Text im Wortlaut:

In Augsburg findet jedes Jahr die Veranstaltungsreihe „Kültür-Tage“ statt. Dort gibt es jedes Jahr eine Märchenstunde für die Augsburger Kinder. Bei den nächsten „Kültür-Tagen“ möchte ich auch ein Märchen vorlesen. Eine kleine Kostprobe dieser Märchenstunde will ich euch heute geben. Je nachdem wie eure Reaktion ist, entscheide ich mich, ob ich sie den Kindern vorlese oder etwas Neues schreibe.

...weiterlesen "Der Feuerwehrmann"